• belastungs-ekg-3
  • belastungs-ekg-2
  • belastungs-ekg-1
Dr. med. Andreas Görz
Dr. med. Ralf Lyttwin
Priv.-Doz. Dr. med. Werner Peters

Belastungs-EKG

Nach einem Ruhe – EKG wird in definierten Belastungsstufen auf einem Fahrradergometer oder dem Laufband die Belastung gesteigert, bis die individuellen Kriterien der Ausbelastung erreicht sind. Zu einem vorzeitigen Abbruch können auftretende Beschwerden (z.B. Schmerzen oder Luftnot) oder bestimmte EKG – und Blutdruckreaktionen unter der Belastung veranlassen.

Diagnostikmöglichkeiten

Hinweis auf Einschränkung der körperlichen Belastbarkeit, auf Erkrankungen der Herzkrankgefäße, des Herzmuskels, auf Herzrhythmusstörungen und zur Behandlung bei Bluthochdruck.
Kontakt    Datenschutz    Impressum    Schriftgröße anpassen A A